die Besatzarbeiten die Reparatur-Besatzarbeiten die Reparatur und die Besatzarbeiten die Reparatur und die Ausstattung die Ausstattung und die Reparatur

die Reparatur-Besatzarbeiten

Im Leben jedes Menschen, unabhängig vom sozialen Status oder dem psychologischen Zustand, sei er sogar der absolute Antialkoholiker, es erscheint der aufdringliche Wunsch, die Reparatur zu machen. Und sich davon tatsächlich zu retten es ist unmöglich, selbst wenn man bei Ihnen die schöne Familie und die prächtige Regierung - beabsichtigt selbständig auf jeden Fall ausbaden muss. Unsere Webseite ist dafür vorbestimmt, wer sich entschieden hat, alle Reparaturarbeiten ohne eigenartigen Schaden für die eigene Psyche und … der Tasche zu erzeugen.

Ist man Wohl, man muss mit einfach - obdiranija mit den Wänden obojnych der Flicken, die noch von der Vergangenheit blieben, starodrewnego der Reparatur beginnen, die, wenn durchgeführt wurde Sie noch Kleinkind waren. Wir empfehlen, für Anfang des Prozesses durchaus nicht den sonnigen von den Farben geschmückten Sommer mit den Stränden und den Wellen, und traurig besdelnuju den Winter zu wählen. Also, auf das Mager- Ende, den tauben Herbst, finster ist von bessneschja - in der Regel, gerade in dieser Periode sich absolut unmöglich, die Beschäftigung nach der Seele, außer der Durchsicht der für den Sommer verpassten Filmneuheiten zu finden. Und hier - hoffentlich skorotajetsja die Zeit bis zur am meisten Neujahrsfeiertage!

Gewöhnlich wird der Entzug der Wände der Klamotten an den langen Abenden mit Hilfe sorgfältig otmatschiwanija der Leichname der Tapeten zu Wasser. Wobei, obojnyj spezklej immer wieder versucht, die Feuchtigkeit und noch fester, sich einzusaugen an der Wand festzuklammern. Eine Bekannte hat mit ihm den Krieg von seinen Methoden durchgeführt - hat den Schlauch der Dusche herausgeführt und sorglos begoss die Wände, bis davon anfingen die Vinylstoffbahnen einzufallen. Der Sieg hat sich voll erwiesen! Aber! Wir so strengstens zu arbeiten wir empfehlen nicht: die Nachbarn haben unter ihr später kaum auf dem selben Schlauch, ungeachtet der Proteste und der Schreie über die Hilfe nicht aufgehängt. Besser dedowskimi von den Methoden - den Schwamm, der vom Wasser angefeuchtet ist: langsam, aber intelligent.

Also, wenn wir mit der Reparaturstimmung noch etwas podsarjadilis, die Arbeiten komplizierter wählen. Wir blicken zum Himmel (auf aus der Wohnung nicht hinausgehend, ist natürlich) und ist - über, den Schrecken sichtbar! - grau-gelb prokurennyj die Decke in den Scheidungen des Spinngewebes, das alle beschädigt und jegliche Arten auf die modernste Möbel, u.a.m. teneta nassekomowoj des Tülls wenig Zu entfernen. Es ist nötig doch otmyt die Decke (siehe höher, wie es) und von neuem oschtukaturit es wird. Wir wagen Sie, zu versichern, die Qualität des Putzes muss man wieder selbständig wählen, weil sie sich sehr unterscheiden.

Gibt es den Putz dwuchslojnaja, bestehend sogenannt "юсЁ№чур" (der professionelle Bauterminus) und "уЁѕэ=р" sie wird die Betriebsunterbrechung einheitlich, aufgetragen meistens auf die geebnete vorbereitete Oberfläche im Plattenbau angenommen. Erster - ausfüllend aller der Zeit die Oberflächen die Schicht, auf die dann die Grundlage - der Boden aufgetragen wird. Mehr "яЁюфтшэѕ=№х" der Putz besteht aus drei und mehreren Schichten, die auch "эръЁ№тъющ" ergänzt sind; die glättet, ebnet alle vorhergehenden Schichten. Am meisten hochwertig oschtukaturiwanije wird tschetyrechslojnym von der Lösung durchgeführt, wo zwei Schichten nakrywki anwesend sind. Auf welche Weise werden schtukaturnyje die Arbeiten und welche Lösungen erzeugt - ausführlich wird unsere Webseite auf den entsprechenden Seiten erzählen.

Überhaupt, werden wir erinnern, die Besatzarbeiten werden im Verfolg der Bewegung des Blickes - wie "ётхЁ§ѕ - тэшч" erzeugt; das heißt, den Blick mit wybelennogo der Decke auf die Wände senkend, sind wir uns bewußt, dass man durchdenken müsste, welche stenowyje die Kleidungen, drin anzuhängen. Das Sortiment ist riesig.

die Wände (ebenso, wie auch ist die Decken, übrigens) obrjadit in die Tapeten papier- und vinyl-, schelkografitscheskije und unter pokrasku, sowie glas- möglich. Übrigens, ungeachtet des brüchigen Titels, steklooboi werden nicht geschlagen, werden nicht gebrochen, sie sind durch Befühlen ziemlich angenehm und erinnern schneller der Stoff. Sie werden, wie auch das Glas, aus dem Quarzsand, der Soda und dem Kalkstein vom Schmelzen bei den hohen Temperaturen (neben 1200 Grad Celsius) hergestellt.

Wobei, verwandelt sich die obenangeführte Mischung in einigen speziellen Betrieben nach der Herstellung des ähnlichen Geschlechtes der Produktion im Laufe des Schmelzens sofort in die dünnsten Fäden - die Glasfaser heutzutage, die, sich ausdehnend, wird von den Fäden. Sie werden untereinander, fliessend preobrasujas in steklocholst oder in die Glastapeten verknüpft.

verhält sich Dieses Material zu den nicht brennbaren Besatzstoffen. Für das Gelächter können Sie mit den Freunden streiten, dass es jetzt, bei ihnen gerade ist werden swescheoklejennuju in diesen Tagen die Wand anzünden - und sie wird nicht aufflammen! Das Ergebnis gewinnsicher. Die Wand wird nicht brennen, selbst wenn es jemandem es sehr wünschenswert ist. Die Fachkräfte versichern, als ob die derartige Verschleißfestigkeit "=ърэш" nach unseren Zeiten ist - 30 und mehr der Jahre ungeheuer! Übrigens, sie sind nicht nur eintonnen-, der Käfig und der Streifen, die Zeichnungen in einem beliebigen Stil, einschließlich in den Blümchen und lepestotschkach.

Aber muss man die Freiheit der Auswahl vom Schmuck der Wände von den Blattmaterialien, wenn auch sogar am meisten schön nach der Qualität nicht beschränken! Es existieren andere Varianten. Zum Beispiel, alfrejnyje die Arbeiten. Es etwas mittler zwischen maljarnymi und den künstlerischen Verzierungen, nach denen der Raum Kunstwerk, dem gewissen Ausstellungsstück an und für sich wird.

Wessen zum Beispiel steht der venezianische Putz, die der Gegenwart ins schwere Erbe noch vom römischen Besitz von der Welt zufielen! Dann, in jene furchtbare Jahre, strebten, zu bauen nicht nur ist schön, sondern auch auf die Jahrhunderte. Das Material haben "юфшэ auf тёх§" gewählt; - der verbreitete und preiswerte Marmor. Von ihm strebten, tatsächlich allen zu errichten, worauf fiel das Auge edel nicht sehr des Römers - die Wand, die Fußböden, die Decken und die Treppen der Gebäude und der Bauten.

Und, da die riesenhaften Blöcke zersägten, obtessywali und polierten die Ausgangsmateriale häufig und manchmal sogar melkowato (nicht nur sch die Paläste errichtet kleiner, zu bauen, anderes Mal und die Einzelhäuser wurden), es blieb der Marmorstaub und kroschka. Und irgendwelcher genialer römischer Bauarbeiter hat erraten, und ihrer zu verwenden, mit dem Kalk (heute - der Staub der wertvollen Arten des Steines mit gaschenoj vom Kalk) und den anstreichenden Pigmenten mischend und (eigentlich zerreibend, kommt hier die Bestimmung "т=шЁр " grösser heran; oder sapressowywaja) nach der Oberfläche.

Im Laufe der Arbeiten wird eine Menge der feinen Farbenflecke der Deckung aufgetragen, ein auf anderes so dass wird die eigenartige Zeichnung erhalten. Der Meister, begonnen, eine Schicht aufzulegen, schon soll vermuten, was sich im Endeffekt ergeben wird, das heißt ohne Raumeinbildung und den künstlerischen Geschmack hier auf keine Weise umzugehen.

es sich wie tonkoslojnaja nahtlos marmor- (oniksowaja, malachitowaja, granit-, quarz- - auf den Liebhaber, je danach So ergibt, dass) die Oberfläche wählen werden. Diesen "°=ѕър=ѕЁъѕ" tragen auf beliebige Konstruktionen auf, außer wohl bilden sich des Baumes und des Metalls - die Risse unbedingt. Daraufhin wird die Oberfläche, wie leuchtend von innen erhalten. Und, wenn zu berücksichtigen, dass auf "тхэхчшрэъѕ" im Endeffekt legen die dünnste Schicht des Bienenwachses auf, das Leuchten steigert sich.

die Deckung einzigartig und Dauerhaft-. Und, die Veranlassungen zum Schaffen und den gewissen Zeichenfähigkeiten habend, gibt es die Chance, das Werk zu schaffen, das auf frische "тхэхчшрэъх" geschrieben ist; noch nicht überflutet mit dem Wachs, dem Öl, wie die Meister Renaissance machten, oder guaschju, wie manchmal die Räume heute bemalen.

werden wir den Liebhabern der ökologischen Sauberkeit helfen, eigen lakokrassotschnyje die Bestände zu schaffen, deren Qualität werkseigen überhaupt nicht schlechter ist, was in den Supermärkten verkauft werden. Wir werden lehren, die Türen, die Griffe und die Schlösser auf ihnen festzustellen, die Glaser zu stellen und, die übrigen begleitenden Arbeiten zu erzeugen. Mit einem Wort, wir werden Sie ohne Rat während Ihrer ganzen Reparatur nicht abgeben!