die Besatzarbeiten die Reparatur-Besatzarbeiten die Reparatur und die Besatzarbeiten die Reparatur und die Ausstattung die Ausstattung und die Reparatur

die Ausrüstung des Badezimmers

stellen Viele häusliche Meister den Spiegel im Badezimmer nach der Vollendung der Verkleidung fest. Dabei festigen in der Regel es so, wie und im gewöhnlichen Raum. Jedoch fällt in Zusammenhang damit, dass im Badezimmer die ständig erhöhte Feuchtigkeit der Luft, und auch das gerade Treffen der Feuchtigkeit häufig ist, der Spiegel im Laufe von zwei-drei Jahren aus. Deshalb ist es in seinem Badezimmer besser, im Laufe der Verkleidung festzustellen, die Stellen seiner Kupplungen mit der Fliese sorgfältig zumachend, was nicht ermöglicht der Feuchtigkeit und Paaren auf tylnuju die Seite des Spiegels zu geraten. Machen es so.

, bevor den Spiegel im Atelier zu bestellen, muss man gut (buchstäblich rastschertit) die Wand auf die Fliesen unter Berücksichtigung der Dicke der Nahten markieren. Dann bestimmen der erwünschte Umfang des Spiegels und seine Unterbringung an der Wand so damit nach der Länge und der Breite seines Randes mit den Rändern der Fliesen übereinstimmten, und zwischen dem Spiegel und der Verkleidung war die Naht, dessen Dicke der Dicke der Nahten zwischen den Fliesen gleich ist.

Nur nach solcher sorgfältigen Markierung den Spiegel kann man in der Werkstatt, und inzwischen, sich bestellen mit der Verkleidung des Badezimmers von den Fliesen beschäftigen.

Wenn hat der Spiegel die Öffnungen und speziell nikelirowannyje die kegelförmigen Muttern mit den Grubenbauankern, man muss die Netze in der Wand für ihre Befestigung lochen. Die Anker, wie in der Ziegelwand, als auch in der Beton- auf dem Zementmörtel mit der Ergänzung des Leims PWA feststellen, die Entfernung zwischen ihren Zentren sorgfältig prüfend, das der Entfernung zwischen den Zentren der Öffnungen im Spiegel gleich sein soll.

, den Spiegel auf gefestigt so ankernyje die Bolzen Anzuhängen ist nötig es nicht früher, als durch drei Tage.

Vor naweschiwanijem tragen die Spiegel auf die Oberfläche der Wand die Fladen aus der zement-sandigen Lösung des Bestandes (1:3) - (1:4) mit der Entfernung voneinander 40-50 mm auf. Danach nehmen den Polyäthylenfilm mehr Spiegel auf 30-40 mm nach dem Perimeter und verwenden sie zu tylnoj der Seite des Spiegels. Bei naweschiwanii die Spiegel muss man folgen, dass der Film nicht zerknittert wurde, und der Spiegel wurde an die Gründung der Wand dicht gedrückt. Den gut gedrückten Spiegel somnet die Fladen, die Lösung nach der Oberfläche gleichmäßig verteilt, und wird nach dem Verhärten der Lösung auf der ideal ebenen Ebene liegen.

wird der Polyäthylenfilm die Schutzschicht von der Rückseite des Spiegels vor der Zerstörung von der alkalischen Umgebung und der Feuchtigkeit schützen. Die nach dem Perimeter auftretenden Spiegel des Randes des Filmes beschneiden von der Schneide oder dem scharfen Messer akkurat, und die Naht zwischen dem Spiegel und den Fliesen machen von der zement-sandigen Lösung des Bestandes 1:4 mit der Ergänzung der kleinen Zahl des Leims PWA zu.

Wenn wird der Spiegel mit Hilfe der Klammern gefestigt, an den Stellen ihrer Anlage ist nötig es die Öffnungen-Netze zu durchbohren und, plast- djubelja einzustellen oder, die hölzernen Pfropfen einzuschlagen, mit ihrem Leim PWA eingeschmiert. Die Klammern festigen zu den Pfropfen mit Hilfe verzinkt oder kadmirowannych der Schrauben.

ein Wichtiges Element des Badezimmers ist der Bildschirm, der den Vorderbord des Bades schließt. Häufig veranstalten es aus dem Ziegel mit der nachfolgenden Verkleidung von der Fliese oder anderem Material, die die Wände fertiggestellt sind. Damit es über dem Badezimmer bequem war, sich zu beugen, machen im unteren Teil der Wand die Vertiefung von der Tiefe 100-120 mm. Dazu legen die erste Reihe des Ziegels auf den Rand entlang dem Badezimmer, und die folgende Reihe platt tytschkami vorwärts so damit hing der Vorderteil der Ziegel auf 100-120 mm herunter, und hinter sträubte sich ins Badezimmer, seine Umstürzung behindernd. Danach legen die folgenden Reihen auch auf den Rand bis zu Bord des Badezimmers, verwendend, wenn es notwendig ist, der Hälfte und des Viertels des Ziegels.

Damit trat die Ebene der Vorderwand für die Grenzen des Bades nicht auf, das Mauerwerk markieren mit der Hilfe otwessa. Dazu verwenden die Schnur otwessa dem Rand Bordes des Badezimmers und auf dem Fußboden machen eine Notiz, von der in die Tiefe otmerjajut 100 mm und die Linie, die zu das Bad parallel ist durchführen. Hier wird die erste Reihe des Mauerwerkes.

veranstalten Saglublenije für die Beine auch mit Hilfe des metallischen Streifens oder des Winkel, die auf die Ziegel nach zwei Enden des Bades gelegt werden.

Jedoch bei der Einrichtung des Bildschirmes aus dem Ziegel muss man sich daran erinnern, dass man früh oder spät die Öffnung für das Reinigen oder die Reparatur des Siphons und pereliwa lochen muss. Deshalb ist nötig es im unteren Teil der Wand die Öffnung vom Umfang 30X30 - 45X45 mm abzugeben. Manchmal geben solche Öffnung geöffnet ab, manchmal veranstalten dwerku aus dem Metall oder dem papier-blättrigen Plaststoff, aber es ist am besten, den abnehmbaren Deckel zu machen. Sie schneiden aus asbestozementnogo des Blattes nach dem Umfang der Öffnung aus, und auf die Gesichtsoberfläche kleben oblizowotschnyje die Fliesen von der ze-mentno-sandigen Lösung des Bestandes 1:3 mit der Ergänzung PWA, dem Leim "…ѕё=шыр=" auf; "+ѕьшыръё" u.ä. befestigen In zwei oder mehreren Punkten nach dem Perimeter der Öffnung zu hölzern bruskam die magnetischen Klinken, und die metallischen Elemente der Klinke befestigen zu asbestozementnomu dem Blatt, und so schließt der Deckel die Öffnung.

Nicht selten Vorderbord des Bades veranstalten aus dem geschweißten metallischen Rahmen aus den Winkeln 45X45 mm. Für die Härte ist der Rahmen mit den Zwischentheken aus den Winkeln versorgt. Den Rahmen ziehen vom engmaschigen metallischen Netz mit den Umfängen der Öffnungen von 5 bis zu 10 mm fest, auf die die zement-sandige Lösung des Bestandes (1:3) - (1:4) werfen. Nach schwatywanija der Lösung (durch zwei-drei Tage) beginnen die Verkleidung der Oberfläche des Bildschirmes von den Fliesen.

Jedoch zu bemerken, dass die Einrichtung der Vorderwand des Bades in den angegebenen Weisen nicht zulässt, den Raum unter ihr zu verwenden. Deshalb sind die Weisen der Einrichtung der ausziehbaren und abnehmbaren Bildschirme niedriger gebracht.

stellt der Erste von ihnen zwei Blätter laminirowannych dar (ausgekleidet vom papier-blättrigen Plaststoff) drewesnowoloknistych der Platten, bakelisirowannoj die Furniere, des Polypropylens u.ä., ist die Länge jeder von denen der Hälfte der Länge des Bades das Plus 30-50 mm, und die Breite - der Entfernung vom Fußboden bis zu Bord des Bades das Minus 30-40 mm gleich. Auf den Fußboden und unter Bord des Bades stellen bruski vom Umfang 30X20 mm fest, die abgedeckten olifoj und von der Ölfarbe gefärbt sind, an denen die Plastrichtenden befestigen. In richtend (nach dem Typ der ausziehbaren Gläser in den Bücherregalen) stellen die Blätter fest, an denen die Griffe befestigen.

auch ist der abnehmbare Bildschirm, der aus dem Blatt asbestozementa hergestellt ist, laminirowannoj drewesnowoloknistoj der Platte oder des papier-blättrigen Plaststoffs auf dem metallischen Skelett aus den Winkeln 25X25X4 mm von Interesse.

entspricht die Länge und die Höhe des Bildschirmes den Abmessungen des Bades.

der Abnehmbare Bildschirm Vorderbordes des Badezimmers: und – die Anlage des Bildschirmes; – der allgemeine Blick des Bildschirmes; in – der Heber; g – der allgemeine Blick des Kastens unter dem Badezimmer; 1 Bad; 2 – der Bildschirm aus asbestozementnogo des Blattes, zementnostruschetschnoj der Platte und anderer Materialien; 3 – der Winkel 75x75x5; 4 – der Winkel 25X25X4; 5 – der Bolzen М12 mit dem kegelförmigen Kopf

die Abb. 48. Der abnehmbare Bildschirm Vorderbordes des Badezimmers :
Und – die Anlage des Bildschirmes; – der allgemeine Blick des Bildschirmes; in – der Heber; g – der allgemeine Blick des Kastens unter dem Badezimmer;
1 Bad; 2 – der Bildschirm aus asbestozementnogo des Blattes, zementnostruschetschnoj der Platte und anderer Materialien; 3 – der Winkel 75x75x5; 4 – der Winkel 25X25X4; 5 – der Bolzen М12 mit dem kegelförmigen Kopf;

in der Entfernung befestigen 300 mm von den Enden des Bildschirmes Am unteren Winkel des Rahmens von den Bolzen zwei raspornych des Elementes (des Hebers), hergestellt den Abschnitten des Winkels 75X75X5 mm von der Länge 50 mm. Im unteren Regal raspornogo des Elementes wird die Öffnung vom Durchmesser 12 mm mit dem Schnitzwerk durchbohrt. In die Öffnung vom Kopf nach unten wird der Bolzen Ml 2 (zugeschraubt der Kopf ist in Form vom Kegel gedreht). Der Rahmen wird unter Bord des Bades geführt und wird mit Hilfe der Schrauben der Heber zwischen dem Fußboden und Bord vom Schraubenschlüssel aufgebläht. Auf dieselbe Weise wird notfalls der Bildschirm abgenommen.

Für die Nutzung des nützlichen Umfanges unter dem Badezimmer kann man die Regale veranstalten. Gewöhnlich machen ein einheitliches Regal-Rahmen der Umfang auf das Bad, deren Seitenwände trapezijewidnuju die Form mit der Erweiterung nach unten haben. Zur hinteren Wand solcher Regale dient Vorderbord des Badezimmers. Die Zwischenregale, nehmen nach der Breite oben nach unten (die Abb. 48) seinerseits zu.

In der gegenwärtigen Abteilung sind nur etwas Beispiele der Einrichtung der Bildschirme, die den Vorderbord des Bades schließen gebracht. Es ist die Zahl verschiedener Lösungen der ähnlichen Bildschirme unbegrenzt praktisch. Jeder häusliche Meister kann es auf den Geschmack machen.