die Besatzarbeiten die Reparatur-Besatzarbeiten die Reparatur und die Besatzarbeiten die Reparatur und die Ausstattung die Ausstattung und die Reparatur

die Verkleidung vom Plaststoff und drewesnowoloknistymi von den Platten

den Papier-blättrigen Plaststoff zu den senkrechten Oberflächen oschtukaturennych, der Gips- und Betonwände kann man kumarono-nejritowoj vom Mastix КН-3 kleben. Die Blätter des Plaststoffs raskraiwajut nach den Umfängen, die infolge der Markierung der Wände bestimmt sind. Dabei legen das Blatt von der ganzen Ebene auf den Tisch von der Vorderseite nach oben. Den Plaststoff kann man von der Säge mit klein und häufig subjami oder noschowkoj nach dem Metall schneiden. Die Säge halten unter dem Winkel 30°. Auf das Leinen ist nötig es nicht stark zu drücken, besonders bei der Rückbewegung, da man und sasubrit die Ränder des Blattes aufbrechen kann. Gut wird der papier-blättrige Plaststoff und den Scheibensägen mit klein neraswe-dennymi subjami zerschnitten. Die Kanten bearbeiten vom Hobel.

Für die Tage bis zum Ankleben gezahnt schpatelem mit der Höhe subjew tragen 1 mm auf die Rückseite des Blattes den Mastix auf. Für 20-30 ertragen die Minen bis zum Etikett die Oberfläche des Blattes wieder promasywajut von der feinen Schicht des Mastixes bis zum Zustand eben, wenn der Mastix den Finger schwach haftenbleibt.

, die Blätter Aufkleben muss es nach der sorgfältig markierten Oberfläche. Das erste Blatt kleben vom Winkel des Raumes entsprechend der senkrechten Linie, die mit der Hilfe otwessa aufgetragen ist. Das Blatt bringen zur Wand heran, stellen an sie und pritirajut von der Mitte zu den Rändern vom alten Lumpen heran. In solcher Ordnung festigen die übrigen Blätter, zwischen denen es den Spielraum in der Breite 10-20 mm unter Berücksichtigung der möglichen Erweiterung der Blätter bei der Schwingung der Temperatur abzugeben ist nötig. Die Nahten bedecken von den hölzernen Verteilungen.

Zum Holz die papier-blättrigen Plastiken kann man karbamidnymi von den Leimen К-17, М-70, die kW-3, НА-1 kleben. Die Leime verhärten - im Laufe von 3-5 tsch schnell, deshalb sie bereiten unmittelbar vor der Nutzung vor. Zum Bestand des Leims gehört motschewino-formaldegidnaja das Harz (100 Teile nach der Masse), 10% Lösung schtschawelewoj die Säuren (28 Teile) und das Holzmehl (3 Teile).

Für das Ankleben dick papier-blättrig plastikow, fest drewesnowoloknistych der Platten, dekorativ und bakelisirowannoj die Furniere zu oschtukaturennym und den Betonoberflächen kann man den poliwinilazetat-Zementmastix verwenden, der auf der Grundlage poliwinilazetatnoj die Emulsionen (1 Teil), portlandzementa (1,5-2 Teile) mit der Ergänzung der kleinen Zahl des Wassers (0,2-0,3 Teilen) vorbereiten. Auf die Oberfläche der Platten solchen Mastix aufzutragen es ist nötig nicht von der feinen Schicht, wie es unter Anwendung von den Leimen, und gezahnt schpatelem mit subjami 1,5-2 mm machen. Die fertiggestellte Oberfläche (stahlbeton- oder oschtukaturennaja) soll eben, ohne Andränge und die auftretenden Körner der Füllmasse sein, dass das gute Anliegen oblizowotschnoj die Platten gewährleisten wird. Für die beste Kupplung oblizowotschnogo des Blattes darauf tylnuju die Seite kann man die Schicht krupnosernistogo des Sandes oder irgendwelchen anderen Droblenogo des Materials aus dem Naturstein mit dem Umfang der Körner bis zu 2-3 mm im Durchmesser auftragen.

Bei dem Bekleben vom Plaststoff der kleinen Fläche kann man epoksidnyj den Leim verwenden.

kleben Drewesnowoloknistyje der Platte mit der dekorativen Gesichtsoberfläche ebenso, wie auch den papier-blättrigen Plaststoff auf. Jedoch ist die Auswahl des klebenden Mastixes in diesem Fall etwas breiter: es poliwinilazetatnaja die Emulsion, des Mastixes "…ѕё=шыр=" kanifolnaja, kumaronowaja und difenolnaja. Die Grenzen ist nötig es von den Verteilungen auch zu bedecken.

der Papier-blättrige Plaststoff, drewesnowoloknistyje die Platten und die Blätter dekorativ und bakelisirowannoj die Furniere kann man zum hölzernen Skelett festigen. Im Unterschied zum Skelett, das für die Befestigung drewesnostruschetschnych die Platten veranstaltet wird, bruski ist nötig es des Skelettes für die angegebenen Materialien senkrecht so zu verfügen dass die Blätter auf bruskach verbunden wurden. Wenn die Blätter kurz, an den Stellen des Kopplungsmanövers auch die horizontalen Balken des Skelettes feststellen.

Damit bogen sich die Blätter bei opiranii auf die Wand nicht durch, zwischen den Balken des Skelettes machen Gitter aus rejek mit den Zellen 30X30 siehe

festigen die Blätter zum Skelett von den Nägeln oder den Schrauben. Bei der Verkleidung folgt der Plaststoff seine Bedeutenden zu berücksichtigen es ist die Deformationen temperatur-wlaschnostnyje und, den notwendigen Spielraum zwischen den Blättern abzugeben, und die Grubenbauöffnungen in den Blättern ist nötig es auf 0,5-1 mm grösser, als den Durchmesser der Schrauben oder der Nägel zu machen. Um die Bildung auf der Oberfläche der Blätter der Risse zu vermeiden, ist es empfehlenswert, die Schrauben und die Nägel mit podkladotschnymi von den Scheiben zu verwenden.