die Besatzarbeiten die Reparatur-Besatzarbeiten die Reparatur und die Besatzarbeiten die Reparatur und die Ausstattung die Ausstattung und die Reparatur

die Materialien für die Vorbereitung der Farbspritzbestände

Für die Vorbereitung der Farben in den häuslichen Bedingungen muss man alle Komponenten haben, und zwar: verbindend, das Pigment und die Füllmasse.

Verbindend . Das flüssige Glas stellt die dicke Flüssigkeit der gelblichen oder gelblichen-graubraunen Farbe dar. Nach dem Bestand sind Lösungen des Silikates des Natriums und des Kaliums. Bei maljarnych die Arbeiten wird das flüssige Kaliglas verwendet.

kommen die Leime tierisch, synthetisch und pflanzen- vor. Die Tiere werden aus den Abfällen der Produktion fleisch- und der Fischwarenindustrie mittels der Überarbeitung der Knochen hergestellt, der Schalen u.ä. Je nach dem Ausgangsrohstoff findet der Leim knochen-, mesdrowyj und fisch- statt.

Knochen- und mesdrowyj handeln die Leime in Form von den Fliesen, den Granula, der Schuppen oder der Sülze. Die Farbe des Leims - von gelb bis zu braun.

wird der Fischleim bolschej mit der klebenden Fähigkeit und der Qualität, als andere Leime charakterisiert. Er wird in Form vom Pulver oder den Platten der hellen-cremefarbenen Farbe ausgegeben. Für maljarnych der Arbeiten wird der Fischleim selten, hauptsächlich bei den Malereien verwendet.

Als der Verbindende verwenden auch kaseinowyj den Leim, den aus dem technischen säurehaltigen Kasein bekommen, zuzusetzen, kupfern kuporossa und anderer Materialien. Nach dem Aussehen ist es das Pulver der grauen Farbe. Es geben verschiedener Marken aus: "+ёюс№щ" "¦ъё=Ёр" "+Я№ъэютхээ№щ".

Zu den synthetischen Leimen verhalten sich der Leim KMZ und PWA. KMZ wird mit den Pigmenten gut gemischt, ihre Farbe, sowie mit der Stärke, der Gelatine, dem Öl, dekstrinom nicht ändernd.

Im Bestande von den nicht Wasserfarben verbindend meistens dienen olify. Sie kommen natürlich, verdichtet und synthetisch vor.

olify für die Vorbereitung und rasbawlenija der Ölfarben, Werden die Erhalten der Grundierungen, schpatlewok, der Bearbeitung des Baumes, des Putzes, der metallischen Details und anderer Oberflächen verwendet.

geschieht das Volle Austrocknen olify in 24 Uhr die Präferenz es ist nötig natürlich olife zurückzugeben, die bolschej mit der Haltbarkeit und der Haltbarkeit charakterisiert wird.

die Pigmente ist tonkoismeltschennyje die farbigen pulverförmigen Materialien der mineralischen oder organischen Herkunft. Sie lösen sich im Wasser, olife, die Leime u.ä. nicht auf, und befinden sich in ihnen im Schwebezustand.

die Füllmassen - tonkoiemeltschennyje die nicht auflösbaren pulverförmigen Materialien, meistens der weißen Farbe, ergänzt in die Farben für das Verleihen von ihm der Haltbarkeit. Zu ihm verhalten sich solche Materialien, wie der gemahlene Sand, talk, kaolin, einige gemahlene Steinarten u.ä.

Bei der Ausführung maljarnych die Arbeiten auch werden verschiedene die Hilfsmaterialien unbedingt gefordert werden. sind Sie für die Vorbereitung farbspritz-, schpatlewotschnych und gruntowotschnych der Bestände notwendig. Es ist solche wie kupfern kuporos, die Seife, die Salzsäure, die Soda, den Alaun, sowie verschiedene Lösungsmittel.

Kupfern kuporos wird für die Vorbereitung des Bodens unter klejewuju die Färbung verwendet; man kann auch kuporos den Eisernen verwenden. Die Seife wirtschaftlich ergänzen in die Grundierungen, schpaklewki; die Salzsäure verwenden für die Entfernung der alten Farbe und des Rostes, und die Soda kaustitscheskuju - für die Abnahme der alten Ölfarben und der Lackdeckungen.

wird der Alaun aluminium- für die Vorbereitung schpatlewok und der Grundierungen unter die Wasserfarben, sowie in kalkig kolerach verwendet.

ist das Kochsalz für das Erhalten der kalkigen farbenreichen Bestände, und das Wachs oder das Paraffin - für die Herstellung matt kolerow notwendig.

Bei der Arbeit mit den Farben fast immer entsteht die Notwendigkeit, sie bis zur nötigen Konsistenz zu verdünnen. Für dieses Ziel werden olify, die Lacke, oksoli und ratworiteli verwendet. Im Unterschied zu den Verdünnungsmitteln, die die Farbe verdünnen und tragen zur Bildung des gleichmäßigen Filmes bei, die Lösungsmittel lösen sich in den Lacken und den Farben auf, und dann verflüchtigen sich, in irgendwelchem Maß die farbenreiche Deckung schwächend. Zu ihm verhalten sich das Terpentin, uajt-spirit oder das Benzin, verwendet für rasbawlenija der fetten farbenreichen Bestände; butilazetat und das Azeton für die Auflösung der Nitrofarben, sowie die speziellen Lösungsmittel für die synthetischen Farben und die Emaillen, in den Handel kommend in der zum Gebrauch fertigen Art.

Werden viel Lösungsmittel für die am meisten verbreiteten Arten der Farben ausgegeben. Einige ihnen.

die Lösungsmittel 645, 646 und 648 - für die Anstrichmittel. Nach dem Aussehen sind farblose oder ein wenig gelbliche durchsichtige Flüssigkeiten. Das Lösungsmittel 645 ist für rasbawlenija der Nitroemaillen, der Nitrolacke, nitroschpaklewok vorbestimmt; 646 für die Nitrolacke sowohl nitroschpaklewok der allgemeinen Bestimmung als auch epoksidnych der Emaillen; 648 - für die Glättung der Kratzern nach dem Schleifen nitrolack- die Filme.

stellen die Lösungsmittel der Marken É-4, Р-4А, Р-5А, Р-12, Р-24 die durchsichtigen farblosen oder ein wenig gelblichen Flüssigkeiten dar. Sind für rasbawlenija perchlorwini-lowych, epoksidnych, poliakrilowych und anderer Anstrichmittel vorbestimmt.

Für die Entfernung erhärtend lakokrassotschnych der Deckungen verwenden smywki. Zu ihm verhalten sich SD, АФТ-1, das Joint Venture-7.

Für die Beschleunigung des Austrocknens (das Erhärten) der fetten Lacke und der Farben verwenden sikkatiwy - die Pulver und die flüssigen Stoffe, die in die fertigen Farben ergänzt werden. Sie geben der Marken НФ-1, НФ-2, НФ-3 aus.

Bei dem Schliff proschpaklewannoj verwenden die Oberflächen den natürlichen oder künstlichen Bimsstein, sowie schleif- schkurki, die papier-, papier- wasserdicht, gewebs-, gewebs- wasserdicht vorkommen.