die Besatzarbeiten die Reparatur-Besatzarbeiten die Reparatur und die Besatzarbeiten die Reparatur und die Ausstattung die Ausstattung und die Reparatur

die Materialien und die Erzeugnisse

stellen die Tapeten das Rollenmaterial, vorzugsweise auf der Papiergrundlage dar. Sie geben mit der Zeichnung und ohne ihn, eintonnen- und vielfarbig aus. Die Tapeten werden auf die Arten unterteilt und haben die Buchstabenkennzeichnung. Zum Beispiel, dem Buchstaben Und werden die Drucktapeten bezeichnet; - gedruckt tisnenyje; In - gedruckt gofrirowannyje, und G - verdoppelt. Wenn der Buchstabe den Index "ь" hat; so bedeutet es, dass die Tapeten zu istiraniju von der Lösung des Waschmittels standfest sind. Das Vorhandensein des Indexes "т" zeugt davon, dass die Tapeten zur feuchten Ernte standfest sind. Zum Beispiel, Am, Aw, Bm, Bw u.ä.

werden die Tapeten in den Rollen in der Breite 500, 560, 600, 620 mm und der Länge 6,0 ausgegeben; 10,5; 12 und 18 m

gibt die Industrie auch die Borten und die Friesen aus, die die Streifen des Papiers mit der dekorativen Zeichnung darstellen. Sie sind für das Aufkleben nach dem oberen Gewehr mit abgesägtem Lauf der Tapeten vorbestimmt. Die Borten geben in den Spulen in der Breite 15-160 mm aus, von der Länge die 28 m geben die Friesen von den Rollen in der Breite 240, 290 und 480 mm von der Länge die 12 m

aus

die Isogefangenschaft - ist die Polyvinylchloridfolie auf der Papiergrundlage für die Ausstattung der inneren Oberflächen der Wände und der Scheidewände vorbestimmt. Stellen die Isogefangenschaft drei Typen her: AW einfarbig wspenennyj mit reljefnoj von der Gesichtsoberfläche; BW - mehrfarbig mit wspenennym von der Druckzeichnung, die von der durchsichtigen Polyvinylchloridschicht geschützt ist (diese Typen der Isogefangenschaft nennen auch penoplenom); - mehrfarbig mit der Druckzeichnung, die von der durchsichtigen Polyvinylchloridschicht geschützt ist. Geben es in den Rollen von der Länge 6 aus; 10,5; 12, 18 sowohl 25 m als auch der Breite 500, 600 und 750 mm. Die Dicke des Besatzmaterials AW - 2,5 und 4,0 mm, BW - 0,6, und - nicht mehr als 0,45 mm.

wäscht sich die Isogefangenschaft vom warmen Wasser und den Waschmitteln leicht.

Dewilon - das verhältnismäßig neue Material, das mit den Eigenschaften charakterisiert wird, ähnlich der Isogefangenschaft. Er wird aus der Polyvinylchloridmasse, die auf die Unterbasis aus dem Papier aufgetragen ist, des Stoffes, steklocholsta oder wspenennoj der polymeren Unterlage hergestellt. Es geben in den Rollen von der Länge bis zu 10 m und der Breite 450, 600 und 900 mm verschiedener Farben und der Zeichnungen aus.

stellt Winiliskoscha den Stoff dar, auf deren eine Seite die Polyvinylchloriddeckung mit den Füllmassen und den Weichmachern aufgetragen ist. Für die Besatzarbeiten meistens verwenden winiliskoschu obiwotschnuju. Es ist das Rollenmaterial mit glatt oder tisnenoj von der farbigen Gesichtsoberfläche und der Unterbasis aus Zelt- oder anderem Stoff. Der Gesichtsdeckung kann ein beliebiges Muster und die Farbe gegeben sein. Winiliskoscha-T wird in Form von den Rollen von der Länge von 4 bis zu 20 m, der Breite 600-1140 und der Dicke 0,2-0,4 mm ausgegeben.

das Wachstuch die Gaststätte verwenden für die Besatzarbeiten in den Räumen mit den feuchten Prozessen auch. Sie stellt die Gewebe- oder Papiergrundlage dar, auf deren eine Seite die Polyvinylchloriddeckung aufgetragen ist. Die Breite der Materialien - 870-1480 mm, die Länge nicht weniger als 3 m

Besosnownaja ist der dekorative Polyvinylchloridfilm für die Ausstattung der gut vorbereiteten inneren Oberflächen der Wände, der Türleinen, der eingebauten Möbel vorbestimmt. Den Film geben zwei Typen aus: PDO und PDSO. Es ist der dekorative Film mit der mehrfarbigen Druckzeichnung, mit glatt oder tisnenoj von der Oberfläche und mit klejewym von der nicht vertrocknenden Schicht auf der Rückseite, geschützten vom speziellen Papier; PDO unterscheidet sich von PDSO dadurch, was klejewogo die Schicht nicht hat. Häufig imitiert die Zeichnung die wertvollen Arten des Holzes, den Marmor, den Stoff u.ä.

Geben in den Rollen von der Länge 15 m, der Breite 450, 500, 900, der Dicke 0,15 mm aus.

Linkrust - ist das Rollenmaterial mit reljefnym von der Zeichnung, für die innere Ausstattung der Wände in den Räumen mit normal vorbestimmt es ist vom Regime des Betriebes temperatur-wlaschnostnym. Linkrust wird in den Rollen von der Länge des Leinens nicht weniger als 12 m, der nützlichen Breite (ohne Rucksicht auf die Breite der Kanten) 500, 600, 750 und 900 mm ausgegeben. Nach den Rändern hat das Leinen glatt, ohne Relief, der Kante in der Breite 3-20 mm. Die kleinste Dicke linkrusta nach den Kanten - 0,5, meist (nach dem Relief) - 1 2 mm.

Winisten - das Polyvinylchloridrollenmaterial mit der Druckzeichnung und reljefnoj von der Oberfläche; wird mit den hohen dekorativen Eigenschaften charakterisiert, kann einfarbig und mehrfarbig sein, imitiert die wertvollen Arten des Holzes. Es werden von den Rollen von der Länge nicht weniger als 12 m, der Breite der Stoffbahn nicht weniger 1200 und der Dicke 0,2-1,2 mm ausgegeben.

Klejewyje die Bestände. Für das Aufkleben film- und der Rollenmaterialien verwenden zahlreich klejstery, die Leime und den Mastix, deren Auswahl von der Art des Besatzmaterials abhängt.

Für die Papiertapeten von der Industrie wird eine ganze Reihe der speziellen Leime ausgegeben. Ist KMZ-N, darstellend die graulich-Weißen die Flocken am meisten verbreitet. Vor der Nutzung obojnyj den Leim schließen vom warmen Wasser (18 25°Р) bei der ununterbrochenen Vermischung und ertragen im Laufe von 12 tsch bis zum vollen Anschwellen. Vor der Anwendung den Leim verdünnen zu Wasser bis zur notwendigen Zähigkeit, die die Möglichkeit des Auftragens mit seiner Hand auf die Stoffbahnen oder die Wände gewährleistet.

Aufgrund des Leims KMZ auch wird der Leim für die Tapeten, bestehend KMZ und der Stärke in den gleichen Zahlen ausgegeben.

kleben die Papiertapeten auch vom Leim aufgrund PWA die Emulsionen auf.

Für die sich waschenden Tapeten auf der Papiergrundlage verwenden die selben Leime, dass auch für die Papiertapeten. Außerdem kann man sie kaseinowym vom Leim, den Leimen "+ѕьшыръё" kleben; und "…ѕё=шыр=-¦".

kleben die Polyvinylchloridfolien auf der Gewebegrundlage vom Leim "+ѕьшыръё" auch auf; oder "…ѕё=шыр=-¦". Für dieses Ziel, außerdem man kann den synthetischen Mastix "шэ=хыръё" verwenden; und poliwinilazetatnuju die Dispersion.

Für das Aufkleben winistena kann man "+ѕьшыръё" auch verwenden; und "…ѕё=шыр=-¦".

den Leim für die Tapeten kann man auch am meisten vorbereiten. Wenn im Verkauf KMZ-N fehlt, verwenden den Leim KMZ. Für das Etikett der sich waschenden Tapeten auf der Papiergrundlage nehmen 600 g des Leims auf 9,4 l des Wassers; für übrig - 400 g des Leims und 9,6 l des Wassers. Den gewöhnlichen Leim kann man auch bekommen, 50% poliwinilazetatnuju die Dispersion verwendet, die zu Wasser in solchem Verhältnis verdünnt ist: 5 l PWA der Dispersion und 2 l des Wassers.

Für das Aufkleben der hochwertigen Tapeten verwenden den Kleister solchen Bestandes: 1 kg der Stärke, 100 g 10% Tischlerleime und 5-6 l des Wassers.

kann man auch den Kleister aufgrund des Mehls vorbereiten: auf 10 l des Kleisters werden 1,2-1,5 kg des Mehls und 1 l 10% Lösungen des tierischen Leims gefordert. Im kalten Wasser weichen das Mehl ein und sorgfältig vermischen bis zum Erhalten der flüssigen Prüfung. Im abgesonderten Geschirr führen bis zum Kochen den Rest des Wassers hin, in das beim sorgfältigen Rühren den flüssigen Teig eingießen. Dann führen in den bekommenen Kleister den tierischen Leim ein. Für die Verhinderung der Fäulnis in den Kleister ergänzen 15 g kupfern kuporossa und 0,2% die Bohrer gegen die Insekten.

Für das Aufkleben linkrusta bereiten den Kleister solchen Bestandes vor: 3-4 kg des Mehls, 10 l des Wassers und 2 l 10% Lösungen des Tieres oder kaseinowogo des Leims mit der Ergänzung 50 g des Alauns.