die Besatzarbeiten die Reparatur-Besatzarbeiten die Reparatur und die Besatzarbeiten die Reparatur und die Ausstattung die Ausstattung und die Reparatur

Oklejka der Oberflächen von den Papiertapeten

besteht die Arbeit nach oklejke der Oberflächen der Wände und der Decken aus einigen Etappen.

schließt die Vorbereitung der Materialien dem Schnitzel der Kanten der Tapeten, die Bestimmung der Gleichartigkeit der Farbe und der Zeichnung in den Rollen, rasresku auf die Stoffbahnen, ihr Einebnen ein.

Vor dem Etikett alle Rollen muss man aufmerksam durchsehen und nach der Schattierung auswählen. Die Eintonnenrollen vervollständigen für oklejki eines Zimmers oder einiger Wände. Die Tapeten, die sich nach der Schattierung unterscheiden, können für oklejki die Wände mit den Fenstern verwendet sein, die oder sich in den sonstigen Bedingungen der Beleuchtung befinden, oder teilweise werden von den Gardinen, sowie anderer Stellen mit der schlechten Beleuchtung oder dort geschlossen, wo die Möbel stehen wird. Die Ausschussstücke der Tapeten können sich für oklejki der Wände unter den Fensteröffnungen, hinter den Batterien benötigen.

zerschneiden die Tapeten auf die Stoffbahnen mit der Länge, etwas bolschej die Höhen des beklebten Raumes. Zum Beispiel, für die Wand in der Höhe die 270 cm ist der Vorrat der Länge etwa 10 cm notwendig, was zulassen wird, den möglichen Unterschied der Höhe des Raumes an verschiedenen Enden der Wand auf Kosten von negorisontalnosti des Fußbodens oder der Decke zu entfernen.

In einer Reihe von den Fällen haben die Papiertapeten die Seitenkanten in der Breite 1-1,5 siehe In den dichten Tapeten, die dicht aneinander geklebt werden, die Kante ist nötig es von zwei Seiten zu beschneiden, und in fein, aufgeklebt wnachlestku, wird nur jene Seite beschnitten, die die Naht überdecken wird. Die Kanten beschneiden von den Scheren oder dem gut abgeschliffenen Messer unter das Stahllineal.

die Notwendige Länge der Stoffbahn schneiden nach der Linie ab, die im Voraus vom Bleistift mit der Hilfe ugolnika aufgezeichnet ist.

die Stoffbahn Abschneidend, muss man auf die Vereinigung der Zeichnungen, dabei folgen, zu beachten, dass bei der grossen Zeichnung der Teil des Materials bei raskroje in die Abfälle unvermeidlich weggehen wird.

Tragen die senkrechte Linie beim Aufkleben der ersten Stoffbahn auf damit alle nachfolgenden Stoffbahnen streng senkrecht aufgeklebt waren, was für die Erhaltung der Zeichnung sehr wichtig ist. Diese Linie auftragen es kann nicht nur in den Winkeln des Raumes, sondern auch an anderen Stellen der Wand.

wird die Erste senkrechte Linie in der Entfernung vom Winkel aufgetragen, gleich der Breite der Stoffbahn mit seinem Untergang auf die nächste Wand am 10-15 siehe Schlagen diese Linie otwessom mit der Schnur ab, die von der Kreide gerieben ist.

besteht Otwodka der Wände darin, was durch ober otbiwki, sowie in den Winkeln und bei den Plinthen für das feste Ankleben der Stoffbahnen die Wand promasywajut klejewym vom Bestand vom Streifen 10

siehe

Für das Auftragen des klebenden Bestandes legen die vorbereiteten Stoffbahnen vom Stoß (nicht mehr als 10 Schichten) der Vorderseite nach unten, sie nach der Beziehung, der Freund zum Freund auf 10-20 mm verschiebend, damit bei promasywanii der Kleister die obere Stoffbahn unter die Kante niedriger liegend (die Abb. 26 nicht hineinfloss.

den Leim auf die Tapeten tragen von der Hand (machowoj, maklowizej auf oder flejzem,) nach der Länge der Stoffbahn, es nach der Oberfläche gleichmäßig verteilend. Erstens führen den Streifen in der Mitte durch, dann schmieren die entfernte Seite der Stoffbahn und endlich den Rand ein, der es zum Beschäftigten näher ist. Man muss folgen, dass der Leim zur Gesichtsoberfläche, und nicht gerät damit die Ausweise nicht waren. Die Ränder der Tapeten sollen besonders sorgfältig eingeschmiert sein, anders werden sie an den Stellen der Grenzen zurückbleiben.

soll die Temperatur des Kleisters für die Papiertapeten nicht mehr 30°Р.

sein

werden die Stoffbahnen der dichten Tapeten, die mit dem Leim eingeschmiert ist, zunächst rasmokajut, wellig und werden auf den Rändern zusammengerollt. Es zeugt davon, dass sie für das Auftragen auf die Oberfläche noch nicht fertig sind.

, sie Aufkleben kann es nur dann, wenn die Stoffbahn ganz eben wird.

die Feinen Tapeten promasywajut machowoj von der Hand hinter dem einmal flüssigen Leim, seine ebene Schicht von der Mitte zu den Rändern verteilend und die Klumpen und andere winzige fremdartigen Teilchen abnehmend. Kleben sie auf die Wand sofort nach promasywanija vom Leim auf.

das Aufkleben der Tapeten am besten, vom Fenster zu beginnen, in die Tiefe des Zimmers aufrückend: dabei werfen die Ränder der Stoffbahnen, der wnachlestku aufgeklebt ist, der Schatten nicht und werden weniger bemerkenswert.

Schmiert klejewym vom Bestand die erste Stoffbahn legen, wie gezeigt in der Abb. 26, g zusammen, bringen zur Wand heran und verwenden von der oberen Kante der Linie ober otbiwki, und von der Seitenkante - ist zur senkrechten Linie streng. Wenn zwei Menschen arbeiten, so schmiert ein die Stoffbahn mit dem Kleister ein, legt es zusammen, reicht die Baskenmütze von zwei Händen und anderen, entlässt stehend auf der Leiter oder podmostjach (den Tisch), die Baskenmütze für ein Ende das Leinen und es. Der erste der Beschäftigten, sich befindend unten, die Baskenmütze von zwei Händen für das untere Ende der Stoffbahn, spannt es ein wenig und von der Kante verwendet der senkrechten Linie.

Nach ihm die Stoffbahn priglaschiwajetsja von der weichen Bürste oder dem Lappen von der Mitte mit dem Übergang zu den Rändern. Dabei muss man folgen, dass die Falten, die Falten und die Blasen nicht erschienen sind. Wenn sich die Blase immerhin gebildet hat, ist nötig es es durchzustechen oder, den kleinen Schnitt das scharfe Rasiermesser zu machen, die Luft und prigladit zu entfernen. Nach ihm beginnen das Etikett der zweiten Stoffbahn.

die Operationen nach oklejke der Wände von den Tapeten: und - das Auftragen des Leims nicht tylnuju die Seite der Stoffbahn; - nenessenije der senkrechten Linie; in - proklejka die Oberflächen bei der Grenze des Oberteils der Tapeten; g - das Zusammenlegen der Stoffbahn für podnoski; d - die Vereinigung der Kante der Stoffbahn mit der Linie ober otbiwki; je - nekleiwanije die Stoffbahnen und die Vereinigung der Seitenkante mit der senkrechten Linie; sch - das Einebnen und priglaschiwanije der Tapeten hinter der Batterie; s - priglaschiwanije der aufgeklebten Stoffbahn

die Abb. 26. Die Operationen nach oklejke der Wände von den Tapeten :
Und - das Auftragen des Leims nicht tylnuju die Seite der Stoffbahn; - nenessenije der senkrechten Linie; in - proklejka die Oberflächen bei der Grenze des Oberteils der Tapeten; g - das Zusammenlegen der Stoffbahn für podnoski; d - die Vereinigung der Kante der Stoffbahn mit der Linie ober otbiwki; je - nekleiwanije die Stoffbahnen und die Vereinigung der Seitenkante mit der senkrechten Linie; sch - das Einebnen und priglaschiwanije der Tapeten hinter der Batterie; s - priglaschiwanije der aufgeklebten Stoffbahn

Wenn die Tapeten klebt ein Mensch, so bildet sich die Stoffbahn für das Tragen von der Stelle des Auftragens des Leims bis zur Leiter ins kompaktere Paket. Auf die Leiter geworden, verwendet der Beschäftigte die Stoffbahn der Wand nach den Notizen, entlässt es und priglaschiwajet, seit dem Oberteil.

werden die Papiertapeten mit nachlestkoj der Kanten in der Richtung des Fensters aufgeklebt so, dass der obere Rand der Tapeten genau entlang abgeschlagen früher als die Linie lag, und die beschnittene Kante überdeckte nicht die beschnittene Kante der vorhergehenden Stoffbahn. Es ist sehr wichtig dabei, die Vereinigung der Zeichnung zu verfolgen. Wenn aus irgendeinem Grunde die Zeichnung nicht vereint wird, kann man die Stoffbahn auf vorhergehend bis zur vollen Vereinigung hinaufrücken. Bis zum Winkel des Raumes angekommen, ist nötig es die letzte Stoffbahn anzuprobieren und, der Länge nach so damit es zu zerschneiden überdeckte den Winkel des Raumes auf 3-4 siehe die folgende Stoffbahn kleben vom Winkel auf.

Wenn am Rande der Stoffbahn tritt der Leim auf, es muss man sofort vom feuchten Moosgummischwamm entfernen. Von der Bürste nach dem Leim durchzuführen, der aus den Nahten auftrat, es ist nicht empfehlenswert, da es und beschädigen die Gesichtsoberfläche der Tapeten beschmutzen kann. Die zufälligen Flecke vom Leim auf der Oberfläche der Tapeten ist nötig es sofort vom Schwamm auch zu entfernen, da man den vertrocknenden Leim schon von nichts nicht abnehmen darf.

Damit sind bugry von der großen Menge des Leims nicht erschienen, man muss die Tapeten von der Bürste von der Bewegung zunächst oben nach unten, und dann von der Mitte zu den Seiten sorgfältig glätten. Unbedeutend pusyrki auf der Oberfläche, zu glätten ist nötig es nicht - nach dem Austrocknen der Tapeten sie ist selbst verlorengegangen.