die Besatzarbeiten die Reparatur-Besatzarbeiten die Reparatur und die Besatzarbeiten die Reparatur und die Ausstattung die Ausstattung und die Reparatur

die Reparatur der Deckungen der Fußböden

die Hauptdefekte linoleumnych der Fußböden sind die Blähungen, der Welligkeit, otslaiwanije der Kanten u.ä. Bei dem Rückstand des Linoleums von der Gründung und das Vorhandensein der Blähungen muss man schilom die anschwellenden Stellen durchstechen und, die Luft auszugeben. Wenn das Linoleum vom resino-Bitumenmastix geklebt war, ist die zurückbleibenden Stellen prigladit vom heissen Bügeleisen durch die Schicht aus dem Stoff möglich.

Auf den abgeriebenen Stellen kann man den Flicken stellen. Dazu schneiden aus solchem Linoleum das Stück der rechteckigen Form vom Umfang aus, der die Konturen der abgenutzten Stelle überdeckt. Das ausgeschnittene Stück legen auf die reparierte Stelle auf, und dann mit Hilfe des Lineales und des Messers machen priresku. Das gelegte Stück biegen bis zur Mitte vorsichtig um und auf die Gründung gezahnt schpatelem tragen den Mastix auf. Dann drücken das Linoleum an die Gründung, glätten und prigruschajut. Auf dieselbe Weise kleben die zweite Hälfte des Flickens. Die Deckungen aus den Polyvinylchloridfliesen reparieren ebenso, wie auch das Linoleum. Der Unterschied nur darin, dass man die Fliese, ausgefallen in diesem Fall vollständig entfernen muss. Bei otslaiwanii der abgesonderten Platten sie muss man abnehmen, vom alten Mastix reinigen.

auch die Gründung Zu reinigen. Wenn man es feucht, es gut austrocknen muss. Die Fliesen kleben auf die Stelle mit der Hilfe poliwinilazetatnoj die Emulsionen, resinobitumnoj den Mastix, den Mastix ДФИ-7П und anderer.

Zu den Hauptdefekten des Parkettfußbodens, die im Laufe seines langwierigen Betriebes entstehen, verhält sich der Ausfall abgesonderte klepok oder ganzer Grundstücke des Fußbodens, die Bildung der Spalten zwischen klepkami und istiranije des Parketts an den Stellen der intensivsten Bewegung.

Für den Ersatz abgesonderte klepok oder ganzer Grundstücke des Parkettfußbodens ist man notwendig vor allem, alt klepki herauszunehmen und, die Gründung des Fußbodens vom Papier, des Staubes, des Mastixes zu reinigen. Wenn man die Gründung bretter-, abgesonderte klepki unmittelbar zu den Brettern annageln kann. Damit die Hüte der Nägel auf der Gesichtsoberfläche klepok nicht sichtbar waren, ist nötig es sie von den Flachzangen zusammenzupressen. Die Hüte werden ins Holz eintauchen, auf klepke die unbedeutende Herausnahme abgegeben, die saschpatlewana ein Tischlerleim sein kann, der mit dem Sägemehl gemischt ist.

stellen die Bedeutenden Grundstücke des beschädigten Fußbodens aus der hölzernen Gründung mit Hilfe der Befestigung klepok in die untere Kante von den Nägeln wieder her. Beendend klepku kann man auf dem Leim pflanzen.

Klepki kann man auch auf die hölzerne Gründung des Fußbodens tischler-, kaseinowym, КН-2 und anderen Leimen aufkleben. Nach dem Austrocknen muss man ziklewku des Fußbodens machen.

Wenn die Gründung des Fußbodens zement-sandig, klepki meistens kleben auf dem Bitumenmastix, der bis zum heissen Zustand erwärmt ist. Die Spalten, die sich zwischen klepkami bildeten, man kann von den Kitten zumachen, eines deren Rezepte ist untenangeführt. Zum Bestand des Mastixes (in den Teilen nach der Masse) gehört das durchgesiebte Sägemehl - 5, portlandzement - 5, den Tischlerleim - 2 und das Wasser - 14.

den Tischlerleim kochen, dann ergänzen der Zement und das Sägemehl. Die sorgfältig vermischte Mischung, die bis zur Temperatur 40-50°Р aufgewärmt ist, ist zum Gebrauch fertig.

in der Weise, die höher beschrieben ist, auch werden die Spalten zugemacht, die sich zwischen den Parkettschilden und die Bretter bildeten.

Nach der Vollendung der Reparaturarbeiten den Parkettfußboden bohnern oder decken mit der Schicht oblizowotschnogo des Lackes ab.

, bevor den Fußboden zu lackieren, das Parkett muss man vom alten Mastix sorgfältig reinigen, da sie die Aufnahme und twerdeniju des Lackes behindert. Die alte Schicht des Mastixes wird vom Stahlspan oder soskabliwajetsja ziklej gewaschen. Es kann man teilweise auch vom nassen sexuellen Lappen entfernen. Es wäre dabei wünschenswert für das Aufwaschen des Fußbodens, die warme 2-3% Lösung kalzinirowannoj der Soda (in einem Liter des Wassers, 20-30 Gramme der Soda zu trennen) zu verwenden. Nach ihm den Fußboden spolaskiwajut vom reinen Wasser trocknen eben aus. Wenn das Wachs tief in der Zeit des Holzes eingesogen wurde, muss man noch den Fußboden vom Tupfer abreiben, der vom Terpentin angefeuchtet ist.

Nach dem Schliff und der sorgfältigen Reinigung der Fußboden gruntujut vom warmen hellen Nitrolack. Nach Ablauf von der halben Stunde kann man auf ihn die erste Schicht des Lackes auftragen. Den Fußboden lackieren von der Hand dreimal mit den Pausen um 16 Stunden.

die am meisten verbreiteten Lacke für den Fußboden - pentaftalewyje. Wesentlich bilden standfester zum Verschleiß die Oberfläche die harzigen Lacke. Gleich mit harzig von der Haltbarkeit verfügen poliuretanowyje die Lacke УР-293 und УР-294. Sie geben den farblosen und sehr festen Film. Vor der Anwendung sie muss man butilazetatom, dem komplexen Lösungsmittel № 189 oder dem Verdünnungsmittel СР-2 verdünnen. Decken den Fußboden mit solchem Lack 2-3 Male mit der 25-stündigen Pause ab.

besteht der Abgang des Fußbodens, der lackiert ist, im Abwischen von seinem Lappen, der in der Lösung des seifigen Wassers angefeuchtet ist. Das Aufwaschen des Parketts von anderem Wasser wird nicht zugelassen. Unter Einfluß der Feuchtigkeit hebt das Parkett rasbuchajet und die Nägel ein wenig, die er sich zusammennimmt, und nach dem Austrocknen beginnt, zu knarren. Deshalb ist nötig es bei der Entfernung des alten Mastixes möglichst wenig das Wasser zu benutzen.

die Bretterfußböden meistens im Laufe des Betriebes rassychajutsja, was zur Bildung der Spalten bringt. Deshalb wird die Reparatur der Bretterfußböden zu splatschiwaniju und dem Ersatz der abgesonderten unangenehm!berührten oder durchfaulenden Bretter zurückgeführt. Die Reparatur der Bretterfußböden wird in solcher Reihenfolge erfüllt. Vor allem werden die Plinthen abgenommen. Dann wird mit Hilfe der Axt jedes Brett aufgehoben und wird auf die Stelle gezügelt. Die auftretenden Nägel werden von den Zange herausgenommen. Die 3-4 von den Nägeln befreiten Bretter werden mit Hilfe der Keile geschart, wonach jedes Brett von einigen Nägeln zu den Logen angeschlagen wird. Die Hüte der Nägel muss man von den Flachzangen zusammenpressen und, ins Brett auf die Tiefe 2-3 mm versenken. Nach dem Abschluss der Reparatur des Fußbodens stellen die Plinthen fest.

eine abschließende Etappe der Reparatur der Bretterfußböden ist die Färbung. Alt otsloiwschujussja die Farbe soskabliwajut schpatelem, und aus den Spalten zwischen den Brettern entfernen den alten Kitt, den Sand, den Müll und ogruntowywajut olifoj.

beschmieren die Kleinen Spalten gewöhnlich schpaklewotschnoj von der Mischung, wobei in den trockenen Räumen klejewuju schpatlewku verwenden, und in feucht - halbfett.

Einfach halbfett schpatlewku kann man auf der Grundlage klejewoj vorbereiten. In 5 Litern des Wassers lösen sich 0,5-0,75 kg des Tischlerleims auf und zu bekommen klejewomu der Lösung werden 1-1,5 kg olify ergänzt. Für die Erleichterung des Auftragens auf den Fußboden wäre es schpatlewki wünschenswert zu bekommenen Mischung, noch 0,1 Liter des seifigen Wassers (lösen daneben 100-150 g die Seifen auf) und die gemahlene Kreide bis zum Erhalten schpatlewki dick smetanoobrasnoj der Zähigkeit zu ergänzen.

Bei der Vorbereitung fester fett schpaklewki zu 4 kg olify ergänzen 100 g des Terpentins, 1 Liter des seifigen Wassers (100-150 g der aufgelösten Seife) und 2 Liter 20% klejewogo der Lösung. In die bekommene Mischung führen die gemahlene Kreide bis zu smetanoobrasnoj die Konsistenzen ein.

In den Wohnräumen ist es zweckmässig, klejewuju schpatlewku zu verwenden, da schpatlewannyj von ihr der Fußboden dem Schliff leichter nachgibt. In den Räumen mit dem feuchten Regime des Betriebes, zum Beispiel, wäre es in der Küche, den sanitären Anlagen, wünschenswert, halbfett schpatlewku zu verwenden.

tragen Schpatlewku auf den Fußboden breit schpatelem auf. Bei erstem schpaklewanii füllen aus und ebnen die Spalten zwischen den Brettern. In diesem Fall bewegt sich schpatel es ist den Brettern senkrecht.

Nach dem Austrocknen der ersten Schicht schpatlewki und decken die Schleifen der grösseren Ungleichmäßigkeit den Fußboden mit der ununterbrochenen feinen Schicht schpatlewki ab. Dabei muss man für das Erhalten der glatten und ebenen Oberfläche nach Möglichkeit breit schpatel verwenden, die man aus dem Stahlplast oder der alten Säge herstellen kann. Dazu schneiden von der Säge das Stück von der Länge die 30-40 cm ab, den zwischen zwei rejkami oder den Brettchen festigen. Solcher schpatel gibt die gerade und ebene Oberfläche bei der hohen Produktivität der Arbeit. Für schpatlewanija des Fußbodens kann man auch hölzern verwenden (fanernyje) schpateli in der Breite 15-20 siehe

Bei ununterbrochen schpatlewanii schpatel unter dem kleinen Winkel zu den Brettern bewegt sich jenes in einem, so in anderer Richtung, wobei die allgemeine Richtung der Arbeit - entlang den Brettern. Die Bewegung schpatelja bei schpatlewanii bildet sogenannt "хыюёъѕ". Die grössere Ungleichmäßigkeit glättet nach dem vollen Austrocknen schpatlewki und der Fußboden oschpatlewywajut ist es nochmalig.

Für den Schliff der Ungleichmäßigkeit wünschenswert, die Stücke des weichen Ziegels oder der Kachel zu benutzen. Den letzten Schliff führen schkurkoj, aufgewickelt um den Holzklotz durch. Den Staub, der sich beim Schliff bildete, man muss bis zur Färbung des Fußbodens sorgfältig von der trockenen Hand oder der Bürste ausfegen.

Nach dem Schliff und der Reinigung vom Staub der Fußboden gruntujut warm olifoj. Nach dem endgültigen Austrocknen der Grundierung (durch 2-3 Tage) kann man die Färbung des Fußbodens beginnen.

Gewöhnlich für die Deckung des Fußbodens verwenden die Ölfarben, die in der fertigen Art speziell für die Fußböden ausgegeben werden.

beginnen die Färbung mit den Plinthen. Zur Vermeidung des Treffens der Farbe auf die Wand muss man die kleine Hand verwenden.

Bei der Färbung der Plinthen kann das Öl in die Tapeten durchsickern. Deshalb den Streifen der Tapeten, der sich mit der Plinthe berührt, ist es auf die Breite den 1 cm vorläufig empfehlenswert, vom seifigen Wasser anzufeuchten.

färben die Fußböden gewöhnlich zwei Male von der Hand vom Durchmesser die 4-5 cm oder der Walze. Bei der ersten Deckung kann die Farbe etwas dicker sein, und bei zweitem - ist flüssiger. Die zweite Schicht der Farbe kann man nur nach dem endgültigen Austrocknen erstes auftragen, andernfalls kann die Farbe überhaupt nicht vertrocknen.

besteht die Reparatur der Fußböden mit der Deckung aus den Platten natürlich oder des Kunststeins in der Regel in der Wiederherstellung der zurückbleibenden Platten von der Gründung. Dazu nehmen solche Platte heraus, mit Hilfe des Meißels und des Hammers die Schicht aus der zement-sandigen Lösung bis zur Gründung so vertiefend damit die Platte störungsfrei auf die Stelle frei wurde. Danach reinigen den Aufstellungsort der Platte vom Staub, feuchten es und die Platte zu Wasser und auf die zement-sandige Lösung des Bestandes 1:3с von der Hilfe trambowki an oder des Hammers durch die hölzerne Verlegung legen die Platte. Dann entfernen die überflüssige Lösung und füllen die leeren Nahten aus. Das reparierte Grundstück ist nötig es zu befeuchten.