die Besatzarbeiten die Reparatur-Besatzarbeiten die Reparatur und die Besatzarbeiten die Reparatur und die Ausstattung die Ausstattung und die Reparatur

die Reparatur der Verkleidung von den Fliesen

die von der Gründung Zurückbleibenden Fliesen, auf tylnoj deren Seite der Lösung nicht übrig blieb, kleben von verschiedenen Leimen, damit sich das Relief tylnoj die Seiten der Fliese bemühend, stimmte abgedruckt auf der Lösung, beim nochmaligen Ankleben überein. Als klebender Mastix kann man die Emulsion PWA, "…ѕё=шыр=" verwenden; "Р=шЁю" "+ѕьшыръё" die Emulsion PWA mit dem Zement u.ä. reparieren die Oberflächen Auf dieselbe Weise, die Glas- und polistirolnymi von den Fliesen ausgekleidet sind.

Wenn keramisch glasurowannaja die Fliese oder ein ganzes Grundstück der Verkleidung otslaiwajetsja von der Wand zusammen mit der Lösung, ist man notwendig Meißel oder Hammer, die Stelle aufzuräumen, wo die Fliese war, es vom Staub zu reinigen, zu Wasser und auf der zement-sandigen Lösung des Bestandes 1:3 anzufeuchten, die neue Fliese zu legen.

die Fliesen mit den Defekten von den zufälligen Schlägen oder rastreskawschijessja bei der Ablagerung des Gebäudes, muss man neu ersetzen. Die Fliesen mit dem Defekt ist nötig es vom kleinen abgeschliffenen Meißel abzuspalten, von der Mitte beginnend sich und allmählich zu den Rändern bewegend. Wenn die Scheidewände ausgekleidet sind, muss man sehr vorsichtig bei der Entfernung der Fliesen sein, da von der Erschütterung bei den Schlägen vom Hammer die benachbarten Fliesen abgehen können.

schlagen die Beschädigten Fliesen des Fußbodens vom Meißel auch aus, reinigen die Stelle für die Lösung, die neue Fliese feuchten zu Wasser an und legen auf der zement-sandigen Lösung des Bestandes 1:3. Damit die Fliesen gut geklebt wurden, muss man auf 5-6 Tage auf ihnen die Bretter oder das Furnier legen.

die Verschmutzte äusserliche Verkleidung kann man zu Wasser oder den Lösungen der Alkalis (den Säuren), den waschenden Stoffen waschen. Zum Beispiel, die Verkleidung ist es glasurowannymi von den keramischen Fliesen empfehlenswert, von der warmen 2% Lösung der Seife auszuwaschen; von 10% Lösung der Soda u.ä. Bei der Reinigung der Fassade, die neglasurowannymi von den keramischen Fliesen ausgekleidet ist, vorläufig nehmen die verschwindende Schicht karborundowym rundherum, gefestigt auf dem Elektrobohrer ab, und dann waschen aus.

Wenn auf der Fassade sind die zerstörten oder zurückbleibenden Fliesen erschienen, sie ist nötig es zu entfernen und, neu auf der zement-sandigen Lösung zu ersetzen.

Im Falle der Abwesenheit der Fliese leer die Stelle kann man von der Lösung zumachen. Beim Ersatz der Fliesen auf der bedeutenden Fläche schtukaturnyj die Schicht tragen auf dem metallischen Netz auf, sticken unter oblizowotschnyje die Fliesen und färben unter ihre Farbe.

die Zurückbleibenden Platten aus dem Naturstein an der Wand von den Kernen aus korrosionnostojkoj vom Durchmesser konnten 4-6 mm befestigen. Die Kerne stellen in die Öffnungen, die in den Fliesen und den Wänden durchbohrt sind, auf die Tiefe 150 mm unter dem Winkel 30° ein; zur Oberfläche (nach der Horizontalen). Einen Durchmesser der Öffnung machen auf 2 mm mehr Durchmessers des Kernes. Die Öffnungen muss man zu Wasser auswaschen, die Lösung ausfüllen und, in ihn den Kern einstellen. Die Aufnahmestellen machen von der Lösung zu.